RESEARCH/THESIS

2016

NEO-TRIBALISM IN DER TATTOO-SZENE SÜDKOREAS

ABSTRACT

In den letzten Jahren hat die südkoreanische Tattooszene einen Wandel durchlaufen, doch ihr stigmatisiertes Image eilt der jungen Szene voraus. Tätowierungen werden von älteren Generationen nach wie vor mit organisierter Kriminalität verbunden und sind deshalb nicht in die populäre Kultur Südkoreas mit eingebunden (Sio Lee, Transkript, Z. 13-22). Dies mag zudem an der Gesetzeslage liegen, die das Tätowieren zum illegalen Strafakt macht, es sei denn, die Tätowierung wird von einem studierten Mediziner durchgeführt (Jung Hee Won, Transkript, Z. 79-81). Tätowierte SüdkoreanerInnen sind zur heutigen Zeit noch immer eine Rarität in der populären Kultur des Landes, jedoch erblühen sie im Underground. Gibt es also überhaupt so etwas wie eine Tattoo“kultur“ in Südkorea, die durch das Totem der Tätowierung entstanden ist und von ihr und weiteren Totems und Verhaltensmustern zusammengehalten wird?

Diese wissenschaftliche Arbeit versucht diese Fragestellung in Bezug auf Bernard Covas „Community and Consumption“ mithilfe von ethnographischer Forschungsmethoden zu beantworten. Hierfür wird zunächst der Text Bernard Covas in Bezug auf Neo- Tribalism, dessen Totems und dem „social link“ erläutert und daraus qualitative Forschungsfragen entwickelt. In qualitativen Interviews mit tätowierten SüdkoreanerInnen und anhand von Beobachtungen sollen sich die Zusammenhänge des Neo-Tribes verdeutlichen, vorausgesetzt er existiert. 

E-mail for full PDF.

RESEARCH/THESIS

2017

IMMERSIVE INTERACTION

In einem Zeitalter, in dem sich Donald Trump als Herrscher der westlichen Welt bezeichnen darf und die Alternative für Deutschland mit 12,6% als drittstärkste Partei in den deutschen Bundestag zieht, stößt man bei der Frage, was der Menschheit fehlt, oft auf eine Antwort: Empathie. Diese Hausarbeit dockt dort an, wo Chris Milk aufgehört hat und untersucht mit welchen Mitteln VR Produzenten das Medium zur "ultimate empathy machine" (Milk, 2015) machen.

E-mail for full PDF.